873548

Neuer Volkssport Daddeln

05.09.2000 | 00:00 Uhr |

Der Computer ist als Spielkamerad besonders
beliebt: 12,5 Millionen Deutsche über 14 Jahren beschäftigen sich mit
Computerspielen. Das ist das Ergebnis einer vom Magazin «stern» in
Auftrag gegebenen Erhebung des Hamburger Ipsos-Instituts.

Danach
spielen knapp 10 Millionen im eigenen Haushalt und 3,6 Millionen bei
Freunden, Bekannten oder Verwandten am Personal Computer oder einer
Spiele-Konsole. 6,8 Millionen Deutsche wollen in den nächsten sechs
Monaten ein Computer-Spiel für sich selbst oder zum Verschenken
erwerben.

Ganz oben auf der Beliebtheits-Skala rangieren der Erhebung
zufolge bei den Spielern Strategie-Spiele wie zum Beispiel «Command &
Conquer» (56 Prozent) und Action-Spiele wie «Halflife» oder «Tomb
Raider» (43 Prozent). Sportspiele wie «Fifa 2000» und «Gran Turismo»
liegen mit 30 Prozent auf dem dritten Platz. Nur 6,9 Prozent aller
Computerspieler nutzen bisher Spiele-Angebote im Internet. Die
repräsentative Erhebung der Reihe «TrendProfile» wurde im Juni
durchgeführt.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
873548