883068

Neuer iMac trotz Feuer?

07.04.1999 | 00:00 Uhr |

Laut Quellen aus der Industrie will Apple in USA Ende April ein überarbeiteten iMac mit einem 333 MHz schnellen G3-Prozessor auf den Markt bringen. Der Preis von 1200 US-Dollar und die sonstige Ausstattung (24fach-CD-Laufwerk, 6-GB-Festplatte, 32 MB Arbeitsspeicher, 56-KB/s-Modem) soll sich nicht ändern. Ob Apples Pläne aufgehen ist ungewiß, da am 27. März in der mexikanischen Fertigungsstätte der südkoreanischen Firma LG Electronics ein Brand gewütet hat. In dieser Fabrik werden etwa 55 Prozent der iMacs für den amerikanischen Markt hergestellt. mas

0 Kommentare zu diesem Artikel
883068