1986469

Neues Apple-Patent präsentiert Display mit haptischem Feedback

27.08.2014 | 09:58 Uhr |

Schaut man sich ein aktuelles Touch-Display eines Smartphones an, so ist dies bereits sehr zuverlässig und präzise. In Zukunft könnte das Display (zumindest vom iPhone und/oder iPad) deutlich flexibler werden und ein haptisches Feedback bieten.

Dies geht aus einem neuen Patent hervor, welches Apple zugesprochen wurde. Wer jetzt auf einem Touch-Bildschirm eine Auswahl trifft, erhält keine entsprechende „Rückmeldung“, ob die Eingabe bzw. die Auswahl geklappt hat oder nicht.

Ein flexibles Display würde dem Anwender dagegen eine Art Rückmeldung geben können. Ein druckempfindlicher Bildschirm könnte in diesem Fall auch dazu verwendet werden, um beispielsweise die Lautstärke zu regulieren, ohne dass man dafür auf den Bildschirm schauen müsste.

Es bleibt spannend, ob und wenn ja, was Apple genau aus dem Patent „Electronic devices with flexible displays“ herausholen wird und wo wir dies möglicherweise in Zukunft wirklich im Einsatz sehen dürfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1986469