943248

Neues Arbeitverwaltungsprogramm von Intex

14.10.2005 | 09:50 Uhr |

Für Agenturen, Kreative und Berater soll Intex Jobs vX eine elegante Lösung bieten, Arbeit nach projektbezogenen Stundensätzen zu berechnen.

Intex Jobs vX orientiert sich vom Handling her stark an iTunes und soll so allen, die ihre Arbeitsleistung nicht nach Warenkatalogen in Rechnung stellen, eine einfache Möglichkeit bieten, diese flexibel und projektbezogen abzurechnen. Daneben bietet das Programm unter anderem Module zur Wiedervorlage, Adressverwaltung sowie Standardschreiben und arbeitet dabei eng mit Apples iCal zusammen.

Jobs vX soll ab sofort für rund 150 Euro im Handel erhältlich sein. Zudem steht auf der Website von Intex eine kostenlose Demoversion zum Download bereit.

Info: Intex

0 Kommentare zu diesem Artikel
943248