916225

Neues Harddisk-Recording-System

28.10.2003 | 14:52 Uhr |

Das weiterentwickelte Harddisk-Recording-System 896HD unterstützt 192 kHz und DSP-gestütztes Mischen und Monitoring für alle 18 Eingänge.

Mikrofone, Gitarren und Effektgeräte können Musiker direkt an das 896HD anschließen und über die separaten Hauptausgänge oder den Kopfhörerausgang hören, ohne ein zusätzliches Mischpult und ohne Latenz.

Auch als Stand-alone ist das Gerät von Motu geeignet, der Benutzer kann Abmischungen und andere 828mkII-Einstellungen aus dem Studio direkt am Gerät abrufen.

Das 896HD bietet vier CueMix DSP-Mischungen zum Erzeugen unterschiedlicher Monitormischungen für die Hauptausgänge und den Kopfhörerausgang und ermöglicht eine unabhängige Lautstärkeregelung der einzelnen Ausgänge.

Das Gerat unterstützt das optische ADAT-Format (I/O) in 96 kHz (S/MUX) und hat vier Kanäle in 88,2 oder 96 kHz.

Das Harddisk-Recorder-System kostet 1898 Euro und ist ab November erhältlich.

Info: Klemm, TEL: +49 5545 9509 0, WEB www.klemm-music.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
916225