964150

Neues Jahr - neue Anforderungen an die Buchhaltung

08.02.2007 | 12:20 Uhr |

Mit dem neuen Jahr ist die Mehrwertsteuererhöhung auf 19 Prozent in Deutschlands Buchhalteralltag eingezogen. Diese Anpassung haben zahlreiche Hersteller von Finanzsoftware in ihre Programme eingebaut und gleichzeitig den Funktionsumfang in einigen Punkten erweitert.

Der Klassiker: Mac-HaBu

Der deutsche Anbieter MCRichter GbR hat den "Klassiker" der Buhaltungsprogramme auf dem Mac Mac-HaBu auf Version 9.3.2 aktualisiert. Wegen der Steuererhöhung hat Manfred Richter für die Konten neue Kennziffern eingeführt und die DATEV- und Elster-Schnittstelle überarbeitet. Außerdem versteht Mac-HaBu nun auch Steuersätze aus Österreich. Die Zusammenarbeit mit Bankingprogrammen (MacGiro, Bank X, hibiscus) ist erweitert worden, beliebig viele Kassenbücher pro Mandant sind möglich und bieten spezielle Funktionen für Dienstleister. Die Preise für Mac-HaBu liegen je nach Version zwischen 40 und 100 Euro, Versionen für Windows und Linux bietet MCRichter auch an. Das aktuelle Update ist für Anwender ab der Version 7 kostenlos.  

Intex Buchführung vX 5.03: Splittbuchungen und Web-Banking-Integration

Kostenlos für registrierte Anwender ist auch die Aktualisierung von Intex' Buchführung vX auf Version 5.03. Durch das Update erhält das Programm die neuen Kotenrahmen SKR03 und SKR04 mit 19 Prozent Umsatz- bzw. Vorsteuer - diese werden durch Serviceupdates auch in andere Intex-Programme eingepflegt. Daneben integriert der Hersteller eine Funktion für Web-Banking, ermöglicht Splittbuchungen und hat die Bilanzansicht beschleunigt. Die Vollversionen kosten ab 79 Euro und arbeiten auch auf Windows-Systemen.  

MonKey Bilanz 2007: Fit für Intel-Macs mit Assistent für die Steueranpassung

Die Buchhaltungssoftware von Pro Saldo begleitet den Wechsel im Steuersatz mit einem eigenen Umstellungsassistenten, MonKey Bilanz 2007 richtet selbständig die erforderlichen Konten ein und passt die Auswertungen an. Datev- und Elster-Schnittstelle sind ebenfalls überarbeitet und das Programm beherrscht die liquiditätssteigernde Ist-Versteuerung. Je nach Version kostet MonKey Bilanz 2007 zwischen 117,81 und 296,81 Euro - Updates von den Vorversionen bietet der Hersteller vergünstigt an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964150