2213659

Neues Special: Tipps für den Mac und das iPhone

05.08.2016 | 14:01 Uhr |

Apples Produkte und Services sind an sich selbst erklärend. Aber immer wieder finden sich kleine Kniffe, die das digitale Leben leichter machen oder große Probleme beheben lassen.

Es ist die Katastrophe schlechthin: Der Mac, der tags zuvor noch zuverlässig wie eh' und je seine Dienste verrichtet hat, will einfach nicht mehr starten. Grund zur Sorge, selbst wenn man seine Daten regelmäßig in ein Backup schreibt oder über die iCloud Zugriff auf seine aktuellen Projekte behalten hat. Nicht immer kann man derart schwerwiegende Probleme selbst beheben, unsere Anleitung in zehn Schritten hilft in vielen Fällen aber weiter.

Wir schätzen die Arbeit mit dem Mac und dem iPhone vor allem deshalb, weil sie uns so leicht von der Hand geht und die Geräte zudem von hohem Unterhaltungswert sind. Wesentlich zur Individualisierung und zur Wiedererkennung des digitalen alter Ego tragen die Bildschirmhintergründe bei, die  macOS und iOS verschönern helfen. Wie Sie den perfekten Hintergrund für Ihre Rechner finden und was sie damit anstellen, erklären wir in diesem Special gründlich.

macOS Sierra steht vor der Tür, gegen Ende September kommt die finale Version des El-Capitan-Nachfolgers. Schon jetzt läuft der Beta-Test, Sie wollen womöglich sogar mehrere Maschinen mit der Vorabversion bestücken. Wie Sie macOS Sierra - später dann die finale Version - auf einen bootfähigen USB-Stick bekommen, um damit unter Umständen auch Notfälle wie den eingangs beschriebenen beheben zu können, lesen Sie im Anschluss in aller Ausführlichkeit.

Im September stellt Apple eine neue Version des iPhone vor, aller Voraussicht nicht mehr mit nur 16 GB in der Einsteigerversion. Die Rede ist zudem von einem Spitzenmodell mit 256 GB, über mangelnden Speicher werden dessen Käufer noch nicht so bald klagen müssen. Alle anderen können sich aber mit einem Trick behelfen, der wirklich wirkt, obwohl er auf den ersten Blick nach absurdem Theater aussieht: Packen Sie auf Ihr volles iPhone noch etwas mehr drauf und Sie werden über die wundersame Vermehrung der GB staunen.

Mehr dazu weiter hinten im Special, für das wir auch noch einige Kniffe für häufig verwendete Programme und Aufgaben wie Microsoft Office und Bildbearbeitung zusammengetragen haben.

Das Special erhalten Sie am Freitag Nachmittag in unserer App Macwelt für iPhone und iPad für 2,99 Euro als In-App-Kauf. Abonnenten von Macwelt Plus können das Special ohne weitere Kosten von unserer Website laden. Wir wünschen viel Lesevergnügen!

0 Kommentare zu diesem Artikel
2213659