889546

Neues Video-CD-Plugin von Roxio

01.02.2002 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Manchmal bringt es auch Probleme, immer die aktuellste Version eines Programms zu benutzen. Roxio hatte bei seinem letzten Update auf Toast Titanium 5.1 einen Video CD-Encoder beigelegt, der nur bis zum 31.Januar lauffähig war. Dieses Plug-in installiert sich auch in iMovie und Quicktime Pro und macht aus diesen Programmen einen Export in das Video-CD-Format MPEG 1 möglich. Pünktlich war nun für Anwender von Version 5.1 kein Export ins Format Video-CD mehr möglich. Als Macwelt-Autor Joachim Heller dies bemerkte und Macwelt-Redakteur Christian Möller den Sachverhalt verifizierte, fiel der unverzüglich alarmierte Roxio-Support aus allen Wolken. Der Hersteller hatte den Termin offenbar einfach verschlafen, hat aber mit einem Updater, der seit heute auf Roxios US-Website zum Download bereit stellt, sofort reagiert. Nicht von diesem Problem betroffen waren Anwender einer früheren Version von Toast Titanium. Hier funktionierte der "alte" Encoder problemlos weiter. sw

Info: Roxio Internet www.roxio.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
889546