1762668

Neues iOS-Zubehör für Musiker

03.05.2013 | 16:50 Uhr |

Das iPad und iPhone kann eine tolle Ergänzung beim Üben, Aufnehmen oder bei der Bandprobe sein. Hier ist neues Zubehör für Musiker.

Ein iPad oder iPhone kann locker den Übungsverstärker für Gitarristen, einen Synthesizer oder einen kleinen Audiorecorder ersetzen. Den iOS-Geräten fehlen dabei nur die richtigen Anschlüsse. Mit einfachen Adaptern oder externen Audioprozessoren gelangen aber auch Instrumente, Midi-Geräte oder Profi-Mikrofone direkt an unser iPad und iPhone. Wir haben aktuelles Zubehör gesammelt, das frisch auf dem Markt ist oder erst bald dort ankommt.

Die Gegenspieler dazu sind die passenden Apps, die für Klang-Aussteuerung, Verstärkersimulation zuständig sind oder die Samples und Synthies bereit stellen. Vieles funktioniert jedoch auch mit Apples Standardanwendung für iPad-Musik, Garageband .

Neben den Gadgets und Helfern für Hobby-Musiker gibt es inzwischen immer mehr Profi-Geräte, die zumindest per iPad gesteuert werden können. So mancher kleiner Club regelt seine Lichtanlage per iPad und auch Audiomixer kann man immer häufiger per App einstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1762668