1033729

Apple zeigt iPhone-OS 4.0 am 8. April

06.04.2010 | 06:59 Uhr |

Wohl wegen der großen Aufmerksamkeit auf das iPad stellt Apple heuer die neue Version den iPhone-Betriebssystems etwas später als in den Vorjahren vor. iPhone-OS 4.0 wird womöglich Hinweise auf ein neues iPhone-Modell geben und auch dem iPad neue Fähigkeiten ermöglichen.

iPhone-OS 4.0 Event
Vergrößern iPhone-OS 4.0 Event

Nach dem iPad ist vor dem iPhone: Apple lädt für den kommenden Donnerstag ausgewählte Pressevertreter nach Cupertino, um einen "Blick auf die Zukunft des iPhone-OS" zu werfen, wie es in der Einladung heißt. Mehr als die Versionsnummer des kommenden iPhone- und iPad-Betriebssystem deutet Apple nicht an, auch nicht, wann iPhone-OS 4.0 auf den Markt kommen wird. In den letzten beiden Jahren hatte Apple jeweils Anfang März iPhone-OS 2.0 und iPhone-OS 3.0 gezeigt und die Betriebssysteme zusammen mit neuen Modellen im Sommer eingeführt. Für iPhone-OS 4.0 steht Multitasking, insbesondere für das iPad, weit oben in der Wunschliste der Nutzer. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr MESZ), wir werden am Donnerstag abend zeitnah von den Ereignissen berichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033729