1015746

Quellen bei AT&T sprechen von schnellerem iPhone Mitte Juni

24.03.2009 | 10:10 Uhr |

Die Anzeichen für ein neues iPhone im Sommer verdichten sich.

"Im Sommer" werde das iPhone OS 3.0 zur Verfügung stehen, zur gleichen Zeit dürfte Apple auch neue Hardware präsentieren. Die Website The Boy Genius Report will nun genaueres von hohen Kreisen beim Mobilfunkprovider AT&T erfahren haben. Demnach soll ein neues iPhone definitiv Mitte Juni erscheinen und vor allem mit höherer Geschwindigkeit glänzen. Details dazu hat die Quelle nicht verraten, es könnte sich hier jedoch ein Hinweis auf einen neues Chipset verbergenm das den Standard HSDPA unterstützt und im Netz von AT&T theoretisch doppelt so hohe Downloadraten wie bisher ermöglicht. Das neue Apple-Handy soll zudem in Sachen Funktionalität Lücken zu den Konkurrenzangeboten schließen. Das hat Apple mit dem iPhone OS 3.0 jedoch bereits angekündigt, Spekulationen über eine bessere Kamera mit Videofunktion oder gar eine ausziehbare Tastatur stehen auf sehr wackligen Beinen. Das jährliche Hardware-Update im Sommer soll zu einer "Tradition" werden, berichtet der anonyme Hinweisgeber weiter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1015746