2087753

Neue iPhones angeblich am 25. September

08.06.2015 | 16:25 Uhr |

Zur WWDC keine neue Hardware, dafür setzt Apple wieder auf einen September-Termin: Spekulationen um das iPhone 6S.

Einer internen E-Mail bei Vodafone zufolge soll das neue iPhone bereits ab dem 25. September 2015 verkauft werden. Neue Informationen zu dem Design oder den technischen Daten des Smartphones beinhaltet die E-Mail allerdings nicht.

Wie die britische Website MobileNews berichtet, soll es der E-Mail zufolge ab dem 18. September möglich sein, das neue iPhone vorzubestellen. Ob Apple an der bisherigen Strategie festhält und das neue iPhone mit der Bezeichnung iPhone 6S veröffentlicht wird, geht aus der E-Mail nicht hervor.
 
Während es bisher nur wenige Informationen zu den technischen Daten und Funktionen der neuen iPhones gibt, scheint wahrscheinlich, dass Apple auch in diesem Jahr wieder eine reguläre Version des iPhones mit 4,7-Zoll-Display und ein Plus-Modell mit 5,5-Zoll-Display veröffentlichen wird . Zusätzlich dazu sollen auch neue Funktionen wie die von der Apple Watch bekannte Force Touch Geste unterstützt werden und der Haptic Feedback Motor in das iPhone integriert werden. Bei der Kamera könnte es außerdem erstmals einen 12-Megapixel-Sensor geben.
 
Sollten die Informationen von Vodafone zutreffen, wäre es das dritte Jahr in Folge, in dem Apple das neue iPhone im September veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung des ersten iPhones in 2007 gelang es dem Unternehmen aus Cupertino bisher weltweit über 700 Millionen Geräte zu verkaufen. Während das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus neue Verkaufsrekorde aufstellten, kannibalisierte vor allem das Plus-Modell allerdings auch die iPad-Verkaufszahlen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2087753