1077848

Neuheiten in Lion: Deutsche Stimmen für die Sprachausgabe

26.07.2011 | 07:14 Uhr |

Das Mac-OS liest schon lange markierte Texte und, wenn die Option "Voice Over" in der Systemeinstellung "Bedienungshilfen" eingeschaltet ist, auch den Inhalt von Menüs und Dialogfenstern sowie die Bezeichnungen markierter Objekte vor.

Lion verfügt nun nicht nur über englische Stimmen, sondern kann Texte in vielen Sprachen vorlesen, darunter auch in Deutsch.
Vergrößern Lion verfügt nun nicht nur über englische Stimmen, sondern kann Texte in vielen Sprachen vorlesen, darunter auch in Deutsch.

Benutzt hat das aber außerhalb des englischen Sprachraums selten jemand, da die Stimmen nur Englisch verstanden haben und der vorgelesene Text sehr merkwürdig geklungen hat. Unter Lion gibt es nun endlich auch Stimmen für andere Sprachen, darunter auch zwei weibliche und eine männliche Stimme für Deutsch. Um diese zu aktivieren, öffnet man in der Systemeinstellung "Sprache" die Abteilung "Sprachausgabe", wählt "Anpassen" im Aufklappmenü bei "Systemstimme" aus und markiert die gewünschte Sprache. Das Mac-OS lädt anschließend die Sprachdateien aus dem Internet auf den Rechner. Die Spracherkennung ist aber noch nicht so intelligent, dass sie bei mehrsprachigen Texten jeweils die passende Stimme verwendet, sondern es kommt immer die in der Systemeinstellung "Sprache" momentan eingestellte Systemstimme zum Einsatz.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1077848