878778

Neueste Gerüchte vor der Macworld

02.07.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Gerüchte, oder auch sogenannte rumours über Apple sind immer wieder auf den Seiten von Nachrichtendiensten zu finden. Gerade kurz vor Messen wie der Macworld ist hier einiges zu finden.
Die Internetseite Mac Rumours will etwa per Email Informationen über die Zukunft des G4 erhalten haben. Anonym erhielt der News-Dienst die Nachricht, Apple würde in einem Vertrag mit Motorola das Recht erhalten, für 500 Millionen US-Dollar die Rechte an der G4-Prozessorlinie zu erwerben. Für diese Möglichkeit spricht, dass offenbar Motorola bei der Chipproduktion mehr an Prozessoren für Embedded Devices interessiert ist, als an Prozessoren für Desktops.
Auch zu OS X 10.1 gibt es neue Vermutungen. Think Secret zufolge ist die lang erwartete Version 10.1, Codename Puma, bis zur Macworld nicht fertig geworden. Erst ab September sei mit einem umfassend veränderten System X zu rechnen. Stattdessen soll eine Version 10.0.5 mit DVD-Spieler zu erwarten. Auf der Homepage sind auch einige angebliche Screenshots von OS X zu sehen. sw

0 Kommentare zu diesem Artikel
878778