960462

Neuseeland kriegt eigenen iTunes Store

06.12.2006 | 07:16 Uhr |

Die Kiwis sind los: Neuseeland gehörte bisher zu einem der Länder ohne eigenen iTunes Store.

Das hat jetzt ein Ende . Am heutigen Mittwoch hat Apple in dem Inselstaat neben einem eigenen Apple Online Store, der in Neuseeland exklusiv den iPod nano (PRODUCT) RED verkauft, auch sein Musik-Downloadportal gestartet. Die Preise sind vergleichbar mit den Euro-iTunes Stores: Ein Song kostet 1,79 neuseeländische Dollar (0,92 Euro), für ein Album nimmt Apple 9,27 Euro. Zum Start bietet der neuseeländische iTunes Store außerdem eine Auswahl an Alben heimischer Künstler.

0 Kommentare zu diesem Artikel
960462