1025718

Lacie präsentiert Festplatten im Starck-Design

07.10.2009 | 11:59 Uhr |

Zum 20jährigen Firmenjubiläum hat der Festplatten-Hersteller Lacie seine Zusammenarbeit mit dem Stardesigner Philippe Starck wieder aufgenommen. Als Ergebnis gibt es jetzt neue externe Festplatten

Neue Festplatten von Lacie im Starck-Design
Vergrößern Neue Festplatten von Lacie im Starck-Design
© HErsteller

Die beiden neuen Festplatten-Serien kommen in einem stabilen dunkelgrauen Gehäuse. Das größere Modell mit dem Namen Lacie Starck Desktop Hard Drive ist in Kapazitäten zu einem und zwei Terabyte erhältlich und findet über Mini-USB 2.0 Anschluss an Mac und PC. Die sanft geschwungene Vorderseite zeigt durch ein orange oder grün leuchtendes Kreuz auf dem Schreibtisch, dass die Platte in Betrieb ist. Ausschaltknopf und die Buchse für das Stromkabel sitzen auf der Geräterückseite. Als besonderes Gimmick gibt es auf der rechten Seite einen Punkt, der auf Antippen reagiert und dann - je nach Voreinstellung - eine bestimmte Datei wie ein Lied, ein Bild oder ein Backup öffnet. Die Transferrate gibt der Hersteller mit 60 MB pro Sekunde an. Die Festplatte kostet mit 1 TB 119 und mit 2 TB 129 Euro und wird mit einer Backupsoftware für Mac und Windows sowie zwei Jahren Garantie ausgeliefert.

Mobile Festplatte

Lacie Grand Hard Disk
Vergrößern Lacie Grand Hard Disk
© Hersteller

Ebenfalls neu ist eine mobile Festplatte namens Lacie Starck Mobile Hard Drive im gleichen grauen Gehäuse-Design, allerdings wesentlich kleiner. Sie hat ein auf der Rückseite integriertes Kabel für USB 2.0 und ist in Kapazitäten zu 320 und 500 GB zu haben. Diese Festplatte zieht sich den nötigen Strom über den Mac. Die mobile Festplatte kostet je nach Speicherkapazität ab 99 Euro. Ebenfalls im Starck-Design kommen die etwas günstigere und leichtere Lacie Petit Hard Disk (mobile Variante) und Grand Hard Disk (Desktop). Sie haben eine weiße Plastikvorderseite, die ein Gesicht andeutet und verraten ihren Betriebsstatus durch ein leuchtendes "Auge".

Die Festplatten sollen ab sofort über den Apple Store , Alternate, Arktis, Bechtle und andere Anbieter erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1025718