1461249

Nikons Update-Reigen: Control, Capture und Frischzellenkur für die D2Hs

24.01.2008 | 10:00 Uhr |

Nikon veröffentlich drei Updates für Fotofreunde: Die Remote-Software Camera Control macht einen Sprung auf die Version 2.0 und lernt neue Fähigkeiten. Capture NX 1.3.1 beseitigt einen Fehler, der unter Max OS X 10.5. zu beschädigten Daten führen konnte. Und auch Freunde der Profikamera D2Hs dürfen sich freuen: Diese wird mit der Firmware 2.0.0 aufgewertet.

Camera Control 2.0

Mit Camera Control steuern Fotografen ihre Nikon per USB oder WLAN über den Rechner. Die Version 2.0 fügt neue Möglichkeiten hinzu und lohnt sich vor allem für Besitzer der D3 und D300: der Liveview-Modus wird in den neuen Kamera-Modellen unterstützt und Bilder können als Preview im Kamera-Buffer angeschaut und direkt gelöscht werden. Zusätzlich verspricht der Hersteller, dass nun die meisten Einstellungen aller Nikon-SLRs unterstützt werden, die per USB oder WLAN Verbindung zum Rechner aufnehmen: Verschlusszeit und Blende werden vom Computer aus gesteuert. Die Software läuft unter Mac OS X 10.3.9 und höher, der Download ist knapp über 30 Megabyte groß. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei rund 60 Euro.  

Capture NX 1.3.1

Die Warnung von Nikon, die Bildbearbeitung Capture NX nicht unter Leopard einzusetzen, war deutlich ( wir berichteten ). Nun hat der Kamerahersteller den Fehler anscheinend gefunden und behoben, mit Capture NX 1.3.1 dürfen auch Mac OS X 10.5-Anwender wieder mitspielen.  

Nikon D2H2 2.0.0

Es ist nicht die jüngste Kamera und im Megapixelwahn wirkt sie etwas abgeschlagen, aber die Nikon D2Hs dürfte noch immer in vielen Fotografen-Händen zuverlässig ihren Dienst verrichten. Nikon verpasst der alten Dame nun eine Frischzellenkur , welche die Freude am Profi-Werkzeug noch steigern könnte: Der Autofocus arbeitet schneller, bis zu drei eigene Tonwert-Kurven kann der Anwender ablegen, Bilder lassen sich authentifizieren, Einstellungen können nun gespeichert und geladen werden. Einen Überblick über alle Neuigkeiten gibt ein Word-Dokument , der Download ist rund ein Megabyte groß.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1461249