941820

Nintendo bringt Game Boy Micro

13.09.2005 | 15:45 Uhr |

Portable, Nano, Micro – alles wird kleiner. Wollen sich die Hersteller von Unterhaltungselektronik gegenseitig übertrumpfen?

Nintendo Game Boy Micro
Vergrößern Nintendo Game Boy Micro

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der legendären Mario-Brothers-Spieleserie stellte Nintendo heute den kleinsten Game Boy der Firmengeschichte vor. Wie die Playstation Portable aus dem Hause Sony und der eben erst erschienene iPod Nano von Apple, so will auch Nintendos Game Boy Micro insbesondere durch seine enorm geringen Ausmaße von zehn mal fünf mal 1,7 Zentimetern die Kunden begeistern.

Trotz der geringen Größe der mobilen Minikonsole misst das LCD-Display des Winzlings in der Diagonale gut fünf Zentimeter. Zudem soll das Gerät die gleiche Performance wie die bisherige Game Boy Advance-Serie bieten und dabei auch abwärtskompatibel zu den alten Spielen sein.

Noch vor Weihnachten 2005 soll der Game Boy Micro zu Preisen von rund 100 US-Dollar auf den Markt kommen.

Info: Nintendo

0 Kommentare zu diesem Artikel
941820