916781

Nintendo verdrängt Microsofts Xbox

11.11.2003 | 14:53 Uhr |

Nintendo hat mit seinem GameCube nach eigenen Angaben vom Dienstag mit einem Marktanteil von 25 Prozent in Europa den Herausforderer Microsoft (Xbox) vom zweiten Platz verdrängt.

In Deutschland stieg der Marktanteil Nintendo zufolge auf 35 Prozent. Grund für den Erfolg sei die jüngste Preissenkung, hieß es. Unbestrittener Marktführer im heiß umkämpften Konsolenmarkt bleibt weiter Sony. Das Elektronikunternehmen verkaufte seine Playstation 2 in Deutschland über zwei Millionen Mal, teilte das Unternehmen in dieser Woche mit. Das Sony-Spielzeug kommt danach auf einen Marktanteil von 66 Prozent. Herausforderer Microsoft machte bislang keine Angaben zu verkauften Stückzahlen seiner Xbox oder zum Marktanteil in Europa. Im vergangenen Weihnachtsgeschäft hatten sich Sony und Microsoft eine heftige Preisschlacht geliefert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
916781