875414

Noch Fünf Tage bis zur Expo

04.01.2001 | 00:00 Uhr |

Der Spekulationen über neue Hard- und Software von Apple sei nun genug. Ab Dienstag um 18.00 Uhr zählen nur noch Fakten: Macwelt ist live dabei.

Das Warten geht in seine Endphase, bis zur Eröffnung der Macworld Expo sind es nur noch fünf Tage. Spekulationen über Produkte, die Steve Jobs während der Keynote ab 18.00 Uhr MEZ vorstellen wird, hat es in der jüngsten Vergangenheit ausreichend gegeben. Schnellere Power Macs, Powerbook G4, ein abgespeckter Cube, Mac-OS X final, Mac-OS 9.1 oder iMusic - Produkte, die mehr oder minder als Pflicht für Apple gelten, sollten Gegenstand der Präsentation sein, um Markt und Analysten zufrieden zu stellen. Ob Steve Jobs mit der Ankündigung "one more thing" einen Kür-Teil anhängen wird, wird sich zeigen. Ebenso, welche Noten die Preisrichter - pardon, die Analysten - der Show verleihen werden.

Mit zwei Redakteuren wird Macwelt in San Francisco vor Ort, das restliche Team verfolgt die Satelliten-Übertragung an einem geheim gehaltenen Ort in der Peripherie Münchens. Unter der Adresse www.macwelt.de/_macworldexpo kann jeder, dem die Reise nach San Francisco zu weit, zu beschwerlich oder zu teuer ist, die Ereignisse jedoch "live" verfolgen. Im bewährten "Text-Streaming-Verfahren" werden wir am 9. Januar ab 18.00 Uhr mit nur minimaler Verzögerung von der Bescherung berichten.

Als besonderen Service bieten wir für die Messetage einen gesonderten Newsletter an, täglich fassen wir darin Neuigkeiten von der Expo zusammen. Das Bestellformular ist unter www.macwelt.de/_macworldexpo freigeschaltet.

pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
875414