1041236

Apple veranstaltet einen geheimen Event für ausgewählte iOS-Programierer

28.10.2010 | 11:04 Uhr |

Wie ein Lauffeuer hat sich eine Nachricht von Business Insider verbreitet, dass Apple wieder zu einem Event einlädt. Nur wenige werden aber dabei sein dürfen.

iOS4 Logo
Vergrößern iOS4 Logo
© Apple

Diesmal dürfen aber nicht alle mit dabei sein, sondern nur ausgewählte Programmierer für iOS 4. Die Veranstaltung beginnt am nächsten Dienstag in Kalifornien und wird voraussichtlich drei Tage dauern.

Apple lädt regelmäßig seine Entwickler zu den diversen Events ein: Letztes Jahr, z. B. haben iPhone Tech Talks stattgefunden, die Veranstaltung war allerdings für alle registrierten Entwickler offen und sogar kostenfrei. Es gibt keine näheren Informationen, wer diesmal dabei sein darf. Der Zeitpunkt ist strategisch gut gewählt: Der iPhone-Hersteller hat die neue Version iOS 4.2 für November angekündigt . Für Apple ist es eine übliche Praxis, Beta-Versionen eines Systems zuerst an einen engeren Kreis der Developer freizugeben. Kurze Zeit später bekommt jeder, der sich für Apples Developer Programm registriert hat, die Vorab-Version.

iOS 4.2 wird das erste große Update für das iPad sein. Somit werden zwei Apple-Gadgets, iPad und iPhone, auf den gleichen Stand gebracht. Da auch ein App Store für den Mac angekündigt war, werden Apps als Ersatz-Programme immer wichtiger, weil sich mit dem Mac-OX 10.7 Lion ein zusätzliches Plattform für sie erschließt.

Quelle: Business Insider

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041236