940140

Nokia bringt Suchsoftware für ausgewählte Mobiltelefone

09.08.2005 | 09:30 Uhr |

Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia hat die kostenlose Anwendung "Mobile Search" vorgestellt.

Diese ermöglicht es, von Nokia-Mobiltelefonen aus direkt auf Suchmaschinen zuzugreifen. Content-Partner sind zum Start Yahoo, Eniro, Fonecta, Medio Systems, Yell.com sowie die GIS-Anbieter (Geographische Informationssysteme) AtlasCT und Navteq.

Nokia pilotiert die Anwendung derzeit in Finnland, Schweden und Großbritannien. Sie wird dort standardmäßig den Symbian/Series60-Geräten "6680", "6681" sowie "6630" beigelegt. Wer bereits eines dieser Modelle besitzt, kann die Software zudem kostenlos herunterladen . Nokia will seine mobile Suchsoftware künftig auch für weitere Geräte anbieten, welche genau ist noch nicht bekannt. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
940140