924213

Nokia will Preise und damit Gewinne senken

16.07.2004 | 10:48 Uhr |

Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia hat seine Bilanz für das Ende Juni abgeschlossene zweite Quartal vorgelegt.

Das Unternehmen weist einen Nettogewinn von 712 Millionen Euro oder 15 Cent pro Aktie aus im Vergleich zu 624 Millionen Euro oder 13 Cent je Anteilschein im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Allerdings ging der Quartalsumsatz im Jahresvergleich von 7,02 Milliarden Euro um fünf Prozent auf 6,64 Milliarden Euro zurück. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
924213