980617

Nova Mind 4 Express und Pro mit Leopard-Unterstützung

12.11.2007 | 13:08 Uhr |

Nova Mind hat alle drei Versionen seiner Brainstorm-Software aktualisiert. Damit sind Nova Mind 4 Express und Pro bereit für Leopard, zudem lassen sich beide Tools nun auch mit deutschsprachigen Menübefehlen bedienen.

Laut Hersteller sind in der Einsteiger-Version NovaMind 4 Express sowie in NovaMind Pro neben der deutschen Lokalisierung neue Icons und Vorlagen für die Organigramme hinzugekommen. Überblendeffekte gestalten in beiden Versionen die Darstellung eines Gedankenplans attraktiver. Zudem soll die Software, sofern sie unter Leopard eingesetzt wird, beim Zeichnen von Bildern oder Grafiken flüssiger arbeiten. Für die professionelle Version NovaMind 4 Platinum fehlt bis jetzt noch die Leopard-Unterstützung, diese soll aber in Kürze folgen. Neu ist für die Profi-Version beispielsweise der NovaMind Presenter, der die Präsentation eines Organigramms auch für ein größeres Publikum aufwerten soll - beispielsweise mit Zoomefffekten. Zudem kann das Gedankendiagramm mit Kalenderfunktionen versehen oder dem Adressbuch verknüpft werden. Als besonderes Extra stehen für die Platinum-Versionen die Grafiken in einer eine höheren Auflösung als für die Express- oder Pro-Version zur Verfügung. Das ist nützlich, wenn das Organigramm als Druckvorlage dienen soll. NovaMind 4 Express kostet für 49 US-Dollar, NovaMind Pro 149 US-Dollar, NovaMind Platinum 249 US-Dollar. Die Software ist als Demo von der Webseite des Herstellers erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980617