929418

Nun bietet auch Microsoft Weblogs an

03.12.2004 | 10:48 Uhr |

Microsoft hat eine Testversion seines kostenfreien Weblog-Dienstes für Konsumenten ins Netz gestellt.

Mit "MSN Spaces" können Anwender eigene Online-Tagebücher führen, Fotos hochladen sowie Musiklisten verwalten. Zudem hat Microsoft das Weblog-Angebot in den eigenen Instant-Messaging-Dienst "MSN Messenger" sowie den E-Mail-Service "MSN Hotmail" eingebunden. So werden Anwender beispielsweise über den Messenger informiert, wenn ein Blog auf MSN Space verändert wurde. Außerdem erlaubt es das Chat-Tool, einen Blog einzurichten. Eine Suchfunktion auf der Blog-Seite gestattet es dem Nutzer, bereits angelegte Weblogs ausfindig zu machen.

MSN Spaces unterstützt Really Simple Syndication (RSS), so dass Leser die Blog-Inhalte über einen RSS-Reader empfangen können.

Damit reagiert Microsoft einmal mehr auf Google. Der Suchmaschinenkonkurrent bietet schon länger Weblogs an. So hatte Google vor einem Jahr den Blog-Spezialisten Pyra Labs, Betreiber von Blogger.com, gekauft. (fn)

0 Kommentare zu diesem Artikel
929418