1978465

Nur Apple und Samsung machen Gewinn mit Smartphones

06.08.2014 | 06:38 Uhr |

Lediglich Apple und Samsung können ihr Smartphonegeschäft profitabel betrieben, während alle anderen Hersteller Verluste schreiben oder gerade so ihre Investitionen wieder herein bekommen.

Dies hat die kanadische Investmentfirma Cannacord errechnet. Zusammen kommen Apple und Samsung demnach auf 108 Prozent der in der Branche erwirtschafteten Gewinne. Mit eingerechnet sind dabei auch die Verluste, die andere machen, so erklären sich die 100 Prozent. Apple schöpft dabei annähernd 70 Prozent ab, während Samsung ziemlich genau 40 Prozent der Gewinne einstreicht. Zuletzt hatte Samsung jedoch weniger Gewinne eingefahren, Apple hatte hingegen zulegt,im Vorjahr errechnete Cannacord 106 Prozent Gewinn für beide Unternehmen zusammen. Gerade so auf plusminus Null kommen Motorola, Blackberry und HTC, während Nokia immer tiefer in die Verlustzone rutscht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1978465