Nur auf dem iPad

iPad-Zeitung The Daily wird eingestellt

03.12.2012 | 15:59 Uhr | Patrick Woods

The Daily war ein gewagtes Experiment. Eine Art Tageszeitung, die jeden Tag erscheint und das ausschließlich auf dem iPad. Jetzt ist dieser Versuch gescheitert.

Es klang 2011 wie ein gewagtes Unterfangen: Medienunternehmer Rupert Murdoch will die erste Tageszeitung herausgeben, die ausschließlich auf dem iPad erscheint. Dazu stellt News Corp eine eigene Redaktion zusammen und will das digitale Heft für einen Dollar pro Woche oder 40 Dollar im Jahr an Abonnenten verkaufen. Am 15. Dezember soll nun die letzte Ausgabe von The Daily erscheinen. Schon nach dem Start verhießen die Zahlen keine gute Zukunft für das Experiment.

Murdoch: "Leider konnten wir nicht schnell genug ausreichend viele Käufer finden, um an die Zukunft des Geschäftsmodells zu glauben." Man habe bei The Daily jedoch viel gelernt, was jetzt den anderen Medienmarken des Konzerns helfen soll. Einige der Redaktionsmitglieder sollen jetzt zur New York Post wechseln, einem anderen Murdoch-Medium.

1644566