996875

Nur in New York: Eine Woche anstehen für das iPhone 3G

07.07.2008 | 09:48 Uhr |

Die New Yorker haben ein besonderes Verhältnis zur edlen Unterhaltungselektronik. Eine Gruppe will den Verkaufsstart für einen Weltrekordversuch nutzen: Sie stehen bereits jetzt an.

An diesem Freitag ist es soweit: Das iPhone 3G kommt - und New York steht bereits Schlange . Einige Apple-Fans haben sich schon am letzten Freitag (dem US-Nationalfeiertag) vor einem der Apple Stores angestellt, um die ersten zu sein, die am 11. Juli das neue iPhone erwerben können. Der Umwelt zuliebe wollen sie in der Woche viele Bio-Äpfel essen, Solarenergie nutzen und Leitungswasser trinken. Außerdem möchten sie jeweils ein iPhone für John McCain und Barack Obama erwerben, damit der nächste US-Präsident "anders denkt" (nach Apples Slogan "Think different"). Und es ins Guiness Buch der Rekorde in der Kategorie "wer am längsten in einer Schlange gewartet hat, um etwas zu kaufen" schaffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
996875