1840837

Nutzer beschweren sich über neues Yahoo-Mail

16.10.2013 | 10:01 Uhr |

Elegant und intuitiv sollte das neue Design von Yahoo-Mail werden. Stattdessen gingen nach dem Start Zentausende Beschwerden ein.

Anlässlich des 16. Geburtstages des Mail-Dienstes Yahoo-Mail, wollte das Unternehmen eine neue und frische Benutzeroberfläche einführen. Die Nutzer hingegen freuen sich ganz und gar nicht über das neue Design: Technische Fehler und plötzlich verschwundene Funktionen führten zu massiven Beschwerdemeldungen im Yahoo-Forum, wie ZDNet berichtet. In Deutschland ist das neue Design bisher noch nicht aktiv.

In den USA hingegen konnten Yahoo-Nutzer nach dem Update ihren Posteingang nicht mehr mit Tabs organisieren, konnten ihre Mails nicht mehr nach Absendern sortieren und Ordner ließen sich nur noch dann öffnen, wenn man den Posteingang verlässt. Zudem platzierte Yahoo den Löschen-Button direkt neben den namen des Absenders, wohingegen die Funktion zum Ausdrucken einer Mail gänzlich verschwunden war. Die Liste an entdeckten Mängeln ist noch deutlich länger und reicht unter anderem von Störungen bei der automatischen Speicherung bis hin zur Löschung von Kontaktdatenbanken.

Yahoo selbst hat sich bisher zu so gut wie keiner der eingegangenen Beschwerden konkret geäußert. Den fehlenden Druck-Button kommentieren sie lediglich mit "Wir untersuchen das Problem." In der Zwischenzeit sollen Anwender mit dem Tastenkürzel Strg+P doch noch zum Ausdrucken kommen.

Bereits im Juni wurde die Bedienoberfläche von Yahoo Mail durch eine neue Version ersetzt. Schon damals zeigten sich wenige Nutzer damit wirklich zufrieden; im Vergleich zu diesem Update fiel die Kritik damals aber deutlich verhaltener aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1840837