937017

Nvidia hat PS3-Grafikchip noch in Arbeit

30.05.2005 | 13:17 Uhr |

Nvidia-Finanzchef Marv Burkett hat auf JP Morgan Conference eingeräumt, dass der Grafikchiphersteller den für Sonys Playstation 3 geplanten Prozessor noch in Entwicklung habe. Die RSX GPU müsse Nvidia zunächst noch produzieren, auf der Messe E3 hatte Sony zuletzt die Playstation 3 mit einem erweiterten PC-Grafik-Chip demonstriert. Besucher der Messe waren jedoch von der Vorführung beeindruckt, die grafischen Fähigkeiten der kommenden Spielkonsole schienen die von Microsofts Xbox 360 zu übertreffen. Redmond hat in Folge desen Vergleichsspezifikationen vorgelegt, welche die neue Xbox gegenüber der PS2 im Vorteil sehen.

Sony rechnet nicht damit, die Playstation 3 vor 2006 in den Handel zu bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
937017