932304

Nvidia übertrifft Wallstreet-Erwartungen

21.02.2005 | 13:30 Uhr |

Der Grafikchip-Hersteller Nvidia hat die Erwartungen der Wall Street mit seinem Ergebnis für das vierte Quartal übertroffen.

Für den Dreimonatszeitraum, der am 30. Januar endete, meldete der Hersteller einen Umsatz von 566,5 Millionen Dollar und einen Gewinn von 48 Millionen Dollar oder 27 Cent pro Aktie. Vor einem Jahr hatte der Umsatz noch 472,1 Millionen Dollar und der Gewinn 472,1 Millionen Dollar betragen. Im gesamten Geschäftsjahr konnte Nvidia 2,01 Milliarden Dollar (1,8 Mrd. Dollar im Vorjahr) umsetzen, ein Gewinn von 100,4 Millionen Dollar (74,4 Millionen Dollar) ist verblieben. Laut Nvidia-CEO Jen-Hsun Huan hat sich 2004 als Wendejahr erwiesen, in dem seine Firma nicht mehr ausschließlich Grafikchips für Macs und PCs verkaufte, sondern auch Grafikprozessoren für Mobiltelefone und Consumer-Elektronik.

0 Kommentare zu diesem Artikel
932304