2041614

O2 schaltet LTE für Bestandskunden gratis frei

26.01.2015 | 15:47 Uhr |

O2 wird zum 3. Februar das LTE-Netz für alle seine Bestandskunden mit O2-Blue-Vertragstarifen gratis freischalten.

Der Mobilfunkanbieter O2 hat am Montag die Freischaltung seines LTE-Netzes für Bestandskunden angekündigt. Die Freischaltung erfolge automatisch und kostenfrei für alle Bestandskunden mit O2-Blue-Vetragstarifen, heißt es in der Ankündigung von O2.  Gleichzeitig führt das Unternehmen neue Tarife ein. Dabei gibt es Licht und Schatten für die Kunden. Denn einerseits profitieren Nutzer davon, dass alle neuen "Blue"-Tarife Zugang zum LTE-Netz enthalten und einige Tarifmodelle dann mehr Datenvolumen enthalten. 

Gleichzeitig führt O2 mit den neuen Tarifen die so genannte "Datenautomatik" ein. Dies bedeutet, dass automatisch weiteres Datenvolumen hinzu gebucht wird, wenn der Kunde sein Inklusivvolumen verbraucht hat. Diese Nachbuchung ist kostenpflichtig. 100 weitere Megabyte Daten kosten jeweils zwei Euro. Nach dem dritten Upgrade, also sechs Euro, werden automatisch weitere 500 Megabyte hinzu gebucht, die weitere fünf Euro kosten. Vielsurfer können so bis zu elf Euro zusätzlichen Kosten für die Daten-"Flatrate" erzeugen. 

Für die Nutzung wird ein LTE-fähiges Smartphone benötigt. Außerdem ist eine neue SIM-Karte notwendig, falls die verwendete älter als 10 Jahre alt ist. "Sind alle Voraussetzungen gegeben, dann können O2 Blue Kunden in LTE Regionen durch die LTE-Freischaltung ihre Dienste schneller und besser nutzen – und das ganz automatisch", so O2. 

O2 versorgt laut eigenen Angaben rund 60 Prozent der deutschen Bevölkerung im O2-Netz mit LTE. In Großstädten werde bereits eine Abdeckung von über 90 Prozent erreicht. Die Bestandskunden sollen über eine bundesweite Kampagne von der LTE-Freischaltung erfahren. Außerdem sollen sie auch per SMS und Mail-Nachrichten darüber erfahren.

Wie schnell die O2-Bestandskunden ab dem 3. Februar tatsächlich im O2-Netz surfen können, hängt aber weiterhin vom gebuchten O2-Blue-Vertragstarif ab. Beim günstigsten O2 Blue Basic liegt die maximale Geschwindigkeit beispielsweise bei 3,6 Megabit pro Sekunde. Bei O2 Blue Select steigt die maximale Geschwindigkeit auf 7,2 MBit/s und bei O2 Blue S und M auf 21,1 MBit/s. Mit O2 Blue L, XL oder Premium darf mit bis zu 50 Mbit/s gesurft werden. Eine Übersicht der O2-Blue-Smartphone-Tarife finden Sie auf dieser Seite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2041614