919077

OECD will Spam bekämpfen

04.02.2004 | 11:06 Uhr |

Zu einem gemeinsamen Kampf gegen Spam-Mails hat die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) aufgerufen. Nur durch abgestimmtes internationales Handeln sei es möglich, das Vertrauen von Verbrauchern und Wirtschaft ins Internet zu erhalten, sagte OECD-Vizegeneralsekretär Herwig Schlögl anlässlich einer zweitägigen Anti-Spam-Konferenz in Brüssel. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
919077