2170977

OS X 10.11.3: Apple beschleunigt den Update-Zyklus

21.01.2016 | 13:35 Uhr |

Updates für den Mac: Apple bringt OS X 10.11.3, Sicherheitsupdates auch für Mavericks und Yosemite sowie eine neue Safari-Version.

Apple hat mit der Aktualisierung auf 10.11.3 die Zügel noch einmal angezogen, und das noch im ersten Monat des neuen Jahres. Mit der wohl vorletzten Version von El Capitan es geht damit in ein spannendes Frühjahr. Daneben dürfen sich auch Yosemite- und Mavericks-Nutzer auf Sicherheitsupdates freuen.

Die neue Unterversion ist keine Abkehr von der El-Capitan-Mentalität, ganz im Gegenteil: Auch OS X 10.11.3 kümmert sich vornehmlich um Stabilität und Verbesserungen im Sicherheitsbereich. Diese fallen überraschend karg aus. Lediglich neun Behebungen listet Apple auf der zugehörigen Informationsseite auf. Außerdem erhält Safari ein Update auf 9.0.3.

Die üblichen Kinderkrankheiten beim Installieren

Obwohl El Capitan bislang bei der Stabilität punktet, schafft es Apple immer noch nicht, eine reibungslose Installation für alle Benutzer zu gewährleisten. In einigen Fällen berichten Nutzer von Abbrüchen der Installation . Wie immer hilft hier das Herunterladen des sogenannten Combo Installers . Das Tool muss man herunterladen, und mit einem Doppelklick mounten. Das anschließende Ausführen des Installationspakets klappt in den allermeisten Fällen problemlos.

Letzte kleine Version für Safari

Auch Safari erhält ein Update (auf 9.0.3). Unter der bereits in den letzten Wochen veröffentlichte Vorabversion OS X 10.11.4 kommt Safari schon in 9.1 daher. Die kleine Aktualisierung behebt zwei Lücken in WebKit, die von Angreifern ausgenutzt wurden, um Schadcode auf Webseiten zu spielen. WebKit ist die von Apple entwickelte Browser-Engine, die auch in anderen Browsern wie Chrome und Microsoft Edge zum Einsatz kommt.

Sicherheitsupdates

Anhand der Sicherheitsupdates sieht der Nutzer auch den Fokus des neusten Updates: Bis auf eine Ausnahme (die XML-Bibltiohek libxslt für die Programmiersprache C) wurden ausschließlich Aktualisierungen für El Capitan veröffentlicht. Die Besagte erschien auch für Mavericks und Yosemite.

Auch Nutzer von Yosemite   und Mavericks können sich über Sicherheitsupdates freuen, wenn auch nicht über eine neue Version. Jedoch bleiben detaillierte Informationen über die Inhalte der Updates dem Nutzer vorenthalten. Über die angefügten Links lassen sich beide Installationspake herunterladen und ausführen.

Fazit und Ausblick

Wie bereits erwähnt, kommt das Update auf OS X 10.11.3 im Vergleich zu den Rhythmen von Lion, Mountain Lion, Mavericks und Yosemite besonders früh. Bei OS X Mavericks  beispielsweise kam die Unterversion 3 erst im Mai 2014 heraus. Unter OS X Yosemite war der 8. April das Veröffentlichungsdatum für 10.10.3 . Nichts desto trotz verhält sich El Capitan 10.11.3 sehr stabil. Dank der neusten Sicherheitsupdates können wir jedem die Aktualisierung uneingeschränkt empfehlen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2170977