1831090

OS X 10.8.5 macht 802.11ac schneller

24.09.2013 | 10:08 Uhr |

Die neueste Aktualisierung von OS X Mountain Lion bringt deutliche Verbesserung der Übertragungsgeschwindigkeit im drahtlosen Netz.

Eine bisher nicht dokumentierte Verbesserung des letzte Woche veröffentlichten Updates auf OS X 10.8.5 hat unser Macworld-Kollege Michael Brown in Messungen bestätigen können: Der Datentransfer im drahtlosen Netz nach dem WLAN-Standard 802.11ac mit der Time Capsule als Router hat sich in der Geschwindigkeit verdoppelt. Beim Kopieren von 10 GB kleineren Dateien von einem iMac, der per Kabel an die Time Capsule angeschlossen ist, auf die SSD eines Macbook Air habe sich die Schreibrate 84,8 Mbps auf 164,3 Mbps annähernd verdoppelt. Auf dem umgekehrten Weg legte die Leserate von 132,1 auf 309,1 Mbps zu. Noch deutlicher fallen die Unterschiede aus, kopiert man eine große Datei von 10 GB: Vom iMac auf das Macbook Air ging das im Test mit 482 statt 134 Mbps, umgekehrt mit 551 statt 163 Mbps.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1831090