1864836

OS X Mavericks 10.9.1 ist auf dem Weg

18.11.2013 | 14:09 Uhr |

Entwickler verraten uns: Apple verteilt seit dem Wochenende das erste Update für Mavericks. 10.9.1 soll einige Bugs beheben.

Nachdem Apple vor kurzem ein separates Update für Mail veröffentlicht hat, das einige Probleme von Mail mit Gmail-Konten behebt, können Berichten im Internet zufolge Entwickler nun eine erste Betaversion von OS X 10.9.1 installieren.

Sie sollen beim Testen insbesondere auf Mail, Grafiktreiber und Voice Over achten, mehr Informationen hat Apple nicht herausgerückt. Einige Entwickler haben zudem feststellen können, dass außer Mail auch der Finder, Spotlight und Quicktime-Player in neueren Versionen mit dem Update installiert werden. Zu erwarten ist, dass das Update innerhalb der nächsten Wochen offiziell erscheinen wird.

Zusätzlich zum Update für Mavericks gibt es für die Entwickler eine Vorabversion von Safari 7.0.1 für Mavericks und Safari 6.1.1 für Mountain Lion und Lion. Hier sollen Entwickler insbesondere auf das automatische Ausfüllen von Anmeldedaten und Passwörtern und auf die Darstellung von PDFs im Browser achten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1864836