1823576

OS X Mavericks angeblich für Ende Oktober geplant

06.09.2013 | 14:35 Uhr |

Aktuell testen Entwickler bereits die siebte Beta-Version des Nachfolgers von OS X Mountain Lion. Gut unterrichtete Quellen berichten, Apple werde gegen Ende Oktober OS X Mavericks in den Mac App Store bringen.

9to5Mac berichtet unter der Berufung auf interne Quellen , dass Apple angeblich sein neues Betriebssystem OS X Mavericks gegen Ende Oktober für alle Nutzer auf den Markt bringt. Diese Berichte decken sich mit dem aktuellen Stand der beiden Betriebssysteme - iOS und OS X. Während die Entwickler im iOS 7 (zumindest fürs iPhone) in seiner sechsten Beta-Version die gröbsten Fehler bereits beseitigt haben, führt die siebte Version von OS X Mavericks immer noch die Bug-Fixes bei der Stabilität und Leistung.

Die beiden letzten Vorgänger-Versionen OS X Lion und OS X Mountain Lion hat Apple unmittelbar nach den Quartalsberichten im Juli veröffentlicht. Im Hinblick auf diesjährige Verschiebung passt somit die Kalenderwoche 43 perfekt in den Plan: In dieser Woche wird Apple seine nächste Quartalsbilanz bekannt geben, allem Anschein nach am 23. Oktober. Bereits im letzten Jahr hat der Hersteller die Vorstellung von neuen Produkten und die Veröffentlichung der Bilanzen konsolidiert: Am 23. Oktober wurde auf einer Pressekonferenz das iPad Mini vorgestellt, am Tag darauf, am 24. Oktober hatte Apple seine Investoren zu einem Conference Call bezüglich der Quartalsergebnisse eingeladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1823576