1811008

OS X Mavericks bringt iBooks und neues iPhoto

08.08.2013 | 14:25 Uhr |

Mit leichter Verzögerung durch den Developer Center Hack hat Apple in der Nacht das fünfte Beta-Update für OS X Mavericks veröffentlicht.

Nach dem Angriff auf Apples Entwicklerbereich scheint nun die Verteilung von Vorschauversionen wieder ihren gewohnten Gang zu nehmen, denn in der Nacht hat Apple die mittlerweile fünfte Beta-Version von OS X Mavericks an registrierte Mac-Entwickler verteilt – und im Gegensatz zu den bisherigen, teils kosmetischen, teils leistungsorientierten Aktualisierungen und Fehlerberichtigungen hat sich dieses Mal, wie uns OS X-Entwickler verraten haben, deutlich mehr an der Beta getan.

Neben den gewohnten Verbesserungen hinsichtlich der Systemstabilität von Mavericks hat Apple nämlich mit Beta 5 mit iBooks für OS X auch eine seit der Keynote versprochene Funktion spendiert. Die Umsetzung der Lese-App kann sich dabei sehen lassen, denn Apple hat es geschafft, das von den iOS-Versionen von iBooks bekannte Lesegefühl gut auf den Mac zu bringen und um Optionen wie Kommentare, plattformübergreifend synchronisierte Lesezeichen und eine Teilen-Funktion für Facebook und Twitter zu erweitern.

Im Moment scheint es aber noch Probleme mit der Store-Anbindung zu geben, denn Entwickler berichteten uns davon, dass man nach dem Start des iBooks-Stores in zufällig gewählte, fremdsprachige Stores geleitet wird – ein Problem, dass sicher bis zur finalen Veröffetlichung im Herbst behoben sein wird.

Neben iBooks hat Apple der fünften Mavericks-Vorschauversion auch eine neue Version von iPhoto spendiert, die mit den neuen Foto-Sharing-Optionen von Mavericks zusammenzuhängen. Denn der Fotostream wie man ihn bis dato kannte, wird um eine tiefere Integration von iPhoto beim Teilen von Bildern erweitert. Darüber hinaus hat Apple noch einige Fehler in Verbindung mit der Synchronisierung des iCloud-Schlüsselbundes behoben.

Alle weiteren Infos zu Apples neuester Generation von OS X finden Sie in unserem Special . Nach der Ankündigung im Rahmen der diesjährigen WWDC soll OS X Mavericks im Herbst 2013 neben iOS 7 auf den in den Mac App Store kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1811008