1784731

OS X Mavericks zeigt Akku-Fresser

19.06.2013 | 14:00 Uhr |

Neben den offensichtlichen Änderungen wie der neuen Karten-App oder dem neuen Design für die Kalender hat Apple auch unter der Oberfläche nachgebessert – das Ziel: Das Ende der Akku-Killer.

Während der Präsentation von Apples neuestem Desktop-Betriebssystem auf der WWDC in San Francisco hat Apples Senior Vice President of Software Engineering, Craig Federighi neben einigen optischen Neuerungen auch faszinierende Verbesserungen "unter der Haube" gezeigt. Diese sollen OS X Mavericks energiesparender und damit effizienter machen sollen. Die neuen Features, wie beispielsweise das Time Coalescing (das regelmäßige Hintergrundaktivitäten von verschiedenen Apps synchronisiert und so für längere Idle-Zyklen sorgt) oder die Speicherkompression werden im Zusammenspiel mit Intels Haswell-CPU's für deutlich längere Akkulaufzeiten sorgen.

Mavericks zeigt sofort und auf einen Blick die größten aktiven Energiefresser.
Vergrößern Mavericks zeigt sofort und auf einen Blick die größten aktiven Energiefresser.

Die Auswirkungen dieser Veränderungen sind bereits in der ersten Betaversion von OS X Mavericks sichtbar: Das Batteriemenü in der Menüleiste hat eine neue Anzeige hinzu bekommen, denn das Ausklappmenü zeigt fortan auch die energieintensivsten laufenden Anwendungen an. So hat man ständig im Blick, welche Apps bei aufheulenden Lüftern tatsächlich für hohe CPU und Speicherlast sorgen. Die Verlängerung dieser Anzeige findet sich dann in der generalüberholten Aktivitätsanzeige von OS X Mavericks, denn hier ist der Reiter "Energy" hinzugekommen. In diesem Reiter finden sich alle wichtigen Informationen zu den mit Mavericks eingeführten Leistungsoptimierungen beim Energieverbrauch – unter anderem auch der aktuelle App Nap Status einer Anwendung. Apple scheint also seine Ankündigung auf der WWDC, kommende Macs und auch OS X sparsamer mit Akkus umgehen zu lassen, wahr machen zu wollen.

Die komplett überholte Aktivitätsanzeige beinhaltet jetzt auch Informationen zum App Nap Status und Energieverbrauch einer App.
Vergrößern Die komplett überholte Aktivitätsanzeige beinhaltet jetzt auch Informationen zum App Nap Status und Energieverbrauch einer App.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1784731