1801873

Objektiv-Zubehör von Sony soll Smartphones in eine Digitalkamera verwandeln

19.07.2013 | 15:46 Uhr |

Sony will aktuellen Gerüchten zufolge in Kürze eine Objektiv-Peripherie für Smartphones veröffentlichen.

Sony will seine Xperia-Smartphones künftig mit Kamera-Zubehör erweitern. Das will die Website sonyalpharumors.com aus zwei anonymen Quellen erfahren haben. Dabei handelt es sich um unterschiedliche Objektive mit integriertem Bildsensor, Akku und Speicher, die sich auf das Smartphone aufstecken lassen. Per NFC und Wi-Fi kann das Zubehör dann mit dem mobilen Endgerät verbunden werden und liefert Live-View-Bilder auf das Display.

Das Objektiv soll einen 20,2-Megapixel-Exmor-R-Sensor im 1-Zoll-Format mit f/1,8-Linse von Carl Zeiss bieten. Selbiges kommt auch bereits in Sonys RX100 II Digitalkamera zum Einsatz. Obwohl ein solches Zubehör recht unwahrscheinlich klingt, hat sonyalpharumors.com die Mutmaßung in die höchste Glaubwürdigkeitsstufe eingestuft.

Polaroid präsentiert Android-Kamera mit austauschbaren Objektiven

Für welche Smartphones das Objektiv geeignet ist, steht derzeit noch nicht fest. Ebenso lässt eine offizielle Ankündigung seitens Sony noch auf sich warten. Den Gerüchten zufolge sind jedoch bereits weitere Zubehör-Modelle mit kleinerem Bildsensor und mehr Zoom geplant.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1801873