967616

Office 2007-Dokumente: Auf den Mac und auf den Palm

11.04.2007 | 16:13 Uhr |

Um Dokumente des neuen Microsoft Office 2007 zu öffnen gibt es zwei Hilfsprogramme. Mac Link Plus Deluxe öffnet die Programme auf dem Mac, Documents to Go macht die Dokumente auf einem Palm nutzbar.

Zwei Applikationen in neuen Versionen übersetzen Microsofts OpenXML-Format für den breiteren Einsatz

Mit Office 2007, dem Office-Paket für Windows-PCs, hat Microsoft ein neues Dateiformatfür Textdokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen eingeführt: OpenXMLbasiert auf der Auszeichnungssprache XML und soll als offener Standard für mehr Austauschzwischen konkurrierenden Anwendungen sorgen. Im Moment allerdings helfen dabei noch Lösungenvon Drittanbietern: MacLinkPlus öffnet OpenXML-Dateien auf dem Mac, Documents To Go bringtDokumente im neuen Format auf tragbare Palm-Computer.

Bislang ist von der Offenheit des OpenXML-Formats noch wenig zu spüren: Die Mitbewerberbrauchen Zeit, um Import-Filter für das Format zu erstellen, und selbst MicrosoftOffice-Anwender am Mac müssen noch auf Version 2008 warten, die erst in den nächstenMonaten erscheinen soll. Auf den Austausch und die Übersetzung von Dateien spezialisierteFirmen bieten unterdessen eigene Lösungen an. Zwei davon sind soeben in neuer Versionenerschienen. 

MacLinkPlus Deluxe: Übersetzer für den Mac

Die Software MacLinkPlusDeluxe erscheint bereits in einer (Vor-)Version 16. Sie zeigt eine Menge von Dateiformaten an,ohne dass man dafür spezielle Software installieren und kaufen muss. Dafür muss manallerdings auch mit einigen Einbußen rechnen, nicht jede Formatierung und jedes Element einesDokument übersetzt die Applikation eins zu eins. In der neuen Vorversion zur 16. Ausgabe, diesich bereits kaufen lässt, übersetzt MacLinkPlus Deluxe auch Word 2007-, Excel 2007- undWordPerfect X3-Dokumente so, dass sie sich am Mac in einer Reihe von anderen Anwendungenöffnen lassen. In die Gegenrichtung funktioniert das in der aktuellen Version allerdings nochnicht, außerdem übersetzt die Software bislang nur eine Auswahl von Elementen undFormatierungen, die sich beim Hersteller einsehen lassen. Im Lieferumfang befinden sich nun auchdie zwei Betrachter icWord und icExcel, die eine Reihe von Formaten öffnen können, ohnesie vorher übersetzen zu müssen. icWord zeigt Word-, PowerPoint-, Clarisworks- undAppleworks-Dateien an, icExcel Tabellenkalkulationen aus Excel, Clarisworks und Appleworks. 79,95US-Dollar möchte Hersteller DataViz für die Applikation haben, die sich noch immer nurauf PowerPC-basierten Macs nativ ausführen lässt. 

Documents To Go 10.0: Übersetzer für PDAs von Palm

Um den Einsatz von OpenXML-Dokumenten auf PDAs (Personal Digital Assistant) von Palmkümmert sich die Software Documents To Go , die beiDataViz in einer neuen Version 10.0 erscheint. Word 2007-Dateien lassen sich auf den tragbarenGeräten sowohl editieren als auch neu anlegen, ebenso Tabellenkalkulationen im neuenExcel-Format und PowerPoint 2007-Präsentationen. Außerdem kümmert sich dieSoftware, die man auf dem Palm-Gerät installiert, um die Anzeige von PDF- und TXT-Dateiensowie der Fotoformate JPEG und BMP. Documents to Go spricht Deutsch und kostet 49,49 US-Dollar.Für den Mac liegt eine spezielle Version des Softwarepakets mit einer Applikation für MacOS X vor, die den Palm mit dem Computer verbindet und Dateien austauscht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
967616