960804

Office 2007: Entspannung an der XML-Front

12.12.2006 | 10:59 Uhr |

Von Microsoft liegen für Mac-Anwender gegenwärtig noch keine Konvertier-Tools vor, um die neuen Datei-Formate aus Office 2007 in herkömmliche .doc-, .xls- und .ppt-Dateien zu überführen, dafür wird die Hilfe aus dem Internet immer handfester.

Wie letzte Woche berichtet sehen sich erste Mac-Anwender konfrontiert mit XML-Dateien aus den neuen Windows-Versionen von Word, Excel und PowerPoint, die frühere Versionen, darunter die aktuelle Mac-Version Office 2004, nicht lesen können. Für Windows-Anwender hat Microsoft kostenlose Konvertierer bereit gestellt, Mac-User müssen noch warten - oder können sich des Online-Konvertierers docx converter bedienen. Dieser Dienst kann jetzt nicht nur die Textinformationen aus den neuen Word-Dateien herauslesen, sondern auch die wesentlichen Formatierungen und eingebettete Tabellen. Die Benutzung des Dienstes ist kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
960804