977690

Office 2008 kommt im Januar - Microsoft nennt Preise

25.09.2007 | 13:01 Uhr |

Im Vorfeld der heute in Paris beginnenden Apple Expo hat Microsoft Preis und Erscheinungstermin für Office 2008 for Mac genannt.

Office 2008
Vergrößern Office 2008

Die Office-Suite wird in den USA am 15. Januar in den Handel kommen und in drei Varianten bereit stehen. Office 2008 for Mac wird 400 US-Dollar kosten, das Upgrade von früheren Versionen 240 US-Dollar. Die "Home and Student Edition" kostet 150 US-Dollar und die Mac Special Media Edition 500 US-Dollar (Upgrade 300 US-Dollar). Während Office 2008 aus den bekannten Komponenten Word, Excel, Powerpoint und Entourage besteht, bringt die Special Media Edition noch das Asset-Management-System Microsoft Expression Media mit. Die erweiterte Office-Fassung unterstützt zudem den Austausch mit Exchange-Servern und die Verwendung von Automator-Tools. Alle neuen Office-Versionen sind Universal Binaries und verwenden das neue Open-XML-Format.

Der genaue Erscheinungstermin für die deutsche Version steht ebenso wenig fest wie die Euro-Preise. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt Microsoft jedoch ab sofort eine "Technologiegarantie". Wer zwischen dem 25. September 2007 und dem 31. März 2008 eine der aktuellen Fassungen von Office 2004 erwirbt, erhält gegen eine Bearbeitungsgebühr von 24 Euro plus Mehrwertsteuer die entsprechende Office-2008-Variante.

Info: Microsoft

0 Kommentare zu diesem Artikel
977690