887402

Office v. X kommt im November

20.09.2001 | 00:00 Uhr |

Microsofts Macintosh Business Unit (Mac BU) hat gestern die Office-Suite für Mac-OS X offiziell vorgestellt und Mitte November als Ausleferungsdatum genannt. Office v. X, so der bekannt gegebene Name, soll "kurz" nach der US-Premiere auch weltweit erhältlich sein. Das Programmpaket enthält neben Word, Excel und Powerpoint das mit Office 2001 eingeführte Kommunikations- und Organisationsprogramm Entourage, dessen Oberfläche gegenüber der Vorgängerversion die meisten Änderungen aufweist. So lassen sich die Module Mail, Kalender, Aufgaben, Notizen, Adressbuch und benutzerdefinierte Ansichten nunmehr über Schaltflächen erreichen, die oben links im Entourage-Programmfenster untergebracht sind. Das Adressbuch soll laut Microsoft konfigurierbar sein, so dass User ausserhalb der Vereinigten Staaten es ihren Bedürfnissen und den Adressformaten ihres Heimatlandes anpassen können.
Das Upgrade auf Office v. X soll 299 US-Dollar kosten (rund 730 Mark inklusive Mehrwertsteuer), während Microsoft für die Vollversion 499 US-Dollar (1220 Mark) haben will. Käufer von Office 2001 haben zeitlich beschränkt die Gelegenheit, Office v. X für 149 US-Dollar (360 Mark) zu erwerben. pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
887402