1052279

Officejet J3680 von Hewlett-Packard

25.02.2008 | 11:08 Uhr |

Hewlett Packard stellt den Büro-Allrounder Officejet J3680 vor, der nicht nur druckt, scannt und kopiert sondern auch faxt und Telefonate ermöglicht.

HP Officejet J3680 All-in-One
Vergrößern HP Officejet J3680 All-in-One

HP präsentiert das Multifunktionsgerät Officejet J3680, das Fax, Telefon sowie Drucker, Scanner und Kopierer in einem Gerät vereint. Es basiert auf einem Tintenstrahl-Druckwerk und soll bis zu 20 Seiten in Schwarz-Weiß ausgeben können. In Farbe soll der Officejet immerhin 14 Seiten schaffen. Die Auflösung beim Scannen beträgt 1.200 x 1.200 dpi bei 48 Bit Farbtiefe. Das integrierte Fax überträgt Seiten sowohl in Schwarz-Weiß als auch in Farbe mit maximal 33,6 KBit/ Sekunde. Auch ein zeitversetzter Versand ist möglich. Zur schnellen Wahl häufiger Nummern kann der Anwender bis zu 100 Kurzwahlen eintragen. Praktisch: Ist der Papiervorrat erschöpft, vermag das Gerät bis zu 200 Seiten im Speicher zu sichern.

Dank des automatischen Vorlageneinzugs lassen sich auch größere Faxe versenden bzw. Kopien anfertigen. Beim Kopieren kann der HP Officejet J3680 die Vorlagen um ein Viertel verkleinern und um maximal 400 Prozent vergrößern. In einem Rutsch macht der Officejet bis zu 100 Kopien. HP liefert den Officejet J3680 inklusive Windows- und Mac-Treibern für rund 100 Euro aus – das Gerät ist ab sofort verfügbar. Die schwarzen Tintenpatronen HP 21 für ca. 150 Seiten sowie HP 54 für um die 600 Seiten kosten knapp 14,50 bzw. 28,50 Euro, die 3-Farb-Patrone HP 22 ist für rund 17 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052279