967886

Offline bloggen: iBlog 2.0 wird Universal Binary

17.04.2007 | 08:45 Uhr |

Nach anderthalb Jahren Updatepause ist eines der ältesten Blog-Tools am Mac frisch renoviert: iBlog von Lifli Software liegt jetzt in Version 2 vor, ist allerdings noch nicht final, sondern der Release Candidate 2.

Im Gegensatz zu Diensten wie Blogger oder auch dem neuen Macbay-Blog ist iBlog eine Desktop-Lösung, der Anwender kann also unabhängig von einer Internet-Verbindung Beiträge schreiben und editieren - zum Publizieren via .Mac, FTP/SFTP, WebDAV oder AFP ist dann freilich wieder eine Netzwerkverbindung nötig. iBlog 2 präsentiert sich im Stil der iApps, sein Hauptfenster erinnert an eine Symbiose aus Apple Mail und iCal. Das Programm, das auch Podcasts iTunes-gerecht veröffentlichen kann, besitzt einen Medien-Browser wie aus Apple-Programmen bekannt. Anwender früherer Versionen dürfen sich über einen automatischen Import von 1.x-Dokumenten freuen, sie müssen für das Update auch nichts zahlen. Die Vollversion kostet 29,95 US-Dollar, der Download ist 8,2 MB groß, das Programm unterstützt Intel-Macs genauso wie Systeme mit Mac OS X 10.2.

Info: Lifli Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
967886