959074

Ohne Fenster fensterln: Neue Beta von CrossOver 6 Mac

14.11.2006 | 13:15 Uhr |

Auf Intel-Macs Windows-Programme ohne Windows nutzen: Diesem Ziel nähert sich CrossOver Mac 6 in seiner neuen Beta-Version weiter.

CrossOver 6.0b3 wird internationaler, stimmt die Windows-Lokalisierung auf die von Mac-OS X ab und arbeitet besser mit Tastaturen zusammen, die nicht unter US-Layout betrieben werden. Außerdem wollen die Entwickler von CodeWeavers die Zusammenarbeit mit optischen Datenträgern deutlich erhöht haben. Die Oberfläche des Programms ist in einigen Punkten neu gestaltet und der erste Teil des Benmutzerhandbuchs fertig. An Stabilitätsverbesserungen bringt die Beta 3 von CrossOver SP-Unterstützung für Office 2003, Quicken, Zusammenarbeit zwischen Office und Exchange und der Netzwerkfähigkeit des Ego-Shooters Half-Life. Die Beta-Version ist kostenlos, die Vollversion lässt sich noch zum Vorzugpreis von 39,95 UD-Dollar vorbestellen. Eine Datenbank aller unterstützten Programme hält CodeWeavers online bereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
959074