1786919

Oki stellt MC300-Serie vor

21.06.2013 | 10:47 Uhr |

An kleine bis mittlere Arbeitsfgrppen richten sich die drei Einstiegsmodelle MC332dn, OKI MC342dn sowie MC342dnw. Neben Duplex und Ethernet-Anschluss bietet das größte Modell auch eine WLAN-Schnittstelle..

Seine Produktpalette rundet Oki mit drei Farb-Multifunktionsdruckern auf LED-Basis nach unten ab. Laut Oki sollen die drei Geräte auf die Ansprüche von kleinen und mittelgroßen Arbeitsgruppen sowie Home Offices ausgelegt sein. Dabei sollen laut Pressemeldung die Multifunktionsdrucker größeren Maschinen bei Ausstattung und Performance in nichts nachstehen. Alle Geräte bieten neben einem USB-Anschluss einen Ethernet-Port sowie eine Duplex-Einheit für den automatischen beidseitigen Druck. Zudem bieten bieten die Geräte eine automatische Wendemöglichkeit für den 50 Blatt fassenden Einzugsscanner (R-ADF), so lassen sich auch automatisch beidseitige Kopien erstellen. Das Spitzenmodell OKI MC342dnw bietet darüber hinaus eine WLAN-Unterstützung. Das Druckwerkk der Geräte schafft laut Oki eine Kopierleistung von 20 Farbseiten pro Minute beziehungsweise 22 Schwarzweiß-Seiten pro Minute. Alle Modelle verwenden das gleiche Druckwerk und somit die gleichen Toner und Verschleißteile. Ein nachgekaufter Schwarz-Toner reicht für 2200 Seiten und kostet durchschnittlich 65 Euro, die farbigen Toner reichen für je 1500 Seiten, sie kosten rund 70 Euro.

Alle Geräte nuten einen 250 Blatt fassenden Papierschacht sowie eine Universalzuführung für 100 Blatt. Zudem soll der OKI MC332dn einen niedrigen Energieverbrauch von weniger als 1,2W im Deep Sleep Modus bieten.  Die Geräte unterstützen die Drucksprachen PCL6, PCL5c , Postscript 3 sowie SIDM. Oki-typisch ist zudem die Möglichkeit des Bannerdrucks, hier unterstützen die Geräte Banner mit einer Länge von bis zu 1,32 Meter. Weitere Funktionen sind unter anderem eine ID-Kopierfunktion für das beidseitige Kopieren eines Ausweis auf einem Blatt sowie der Möglichkeit, von einem USB-Stick zu drucken beziehungsweise auf einen USB-Stick zu scannen. Die Preisempfehlung von Oki lautet für den MC332dn 415 Euro , für den MC342dn 470 Euro und  für den MC342dnw 530 Euro .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1786919