946336

Oktober: Einen ham’ wa noch. Und noch einen. Und...

01.01.2006 | 00:01 Uhr |

iMac G5 soll die Wohnzimmer erobern +++ iPod fünfter Generation spielt Videos ab +++ iTMS verkauft Videos +++ Powerbooks mit hoher Auflösung +++ Dula-Core-Prozessoren für Power Macs +++ Aperture: Software für Fotografen +++ Apple legt weiter Rekordbilanz vor +++ Apple Deutschland bekommt neuen Chef

iMac G5 soll die Wohnzimmer erobern

iMac G5 2. Generation
Vergrößern iMac G5 2. Generation

Cupertino, 12. Oktober: Steve Jobs Spruch „...but there’s one more thing...“ ist Kult. Oft zauberte Jobs am Ende durchschnittlicher oder gar fader Keynotes noch eine Neuigkeit oder ein Produkt aus dem Ärmel, die das Publikum begeisterten. Etwa seine Ankündigung im Januar 1998, dass Apple nach Jahren der Krise wieder Gewinne mache. Oder das Powerbook G4, Januar 2001. Der iPod Mini, 2004. Im Oktober stellt Apple gleich eine ganze Veranstaltung für die Presse unter das Motto „One more thing“. Dabei untertreibt der Mac-Hersteller aus zwei Gründen. Zunächst gibt es gleich zwei neue Hardware-Produkte zu bestaunen, den lang erwarteten iPod fünfter Generation mit Video-Funktionen und einen neuen iMac G5 der dem Mac-Hersteller den Weg in die Wohnzimmer weist. Anderseits hat Apple auch noch ein paar Pfeile im Köcher, Hard- und Software für Kreativ-Profis sollte die Jobs-Company erst eine Woche später zeigen – in Abwesenheit von Steve Jobs.

Apple hat nach einem Jahr den iMac G5 deutlich renoviert, es ist legitim von einer zweiten Generation des Consumer-Desktops zu sprechen. Mehr Rechenleistung verspricht die Maschine, der Prozessortakt ist gestiegen; auf angenehme 1,9 GHz in der kleinen 17-Zoll-Variante und auf 2,1 GHz in der großen Variante mit 20-Zoll-Bildschirm. Beide iMacs G5 einen DVD-Brenner eingebaut, die Grafikkarte ist jetzt eine ATI Radeon X600 Pro mit 128 MB DDR-SDRAM und über eine PCI-Express-Verbindung mit dem Rest des Rechners verbunden. Das 17-Zoll-Modell kostet in Deutschland 1349 Euro, das 20-Zoll-Modell 1749 Euro.

Wirklich interessant sind aber Neurungen über die bloße Taktraten- und MB-Zählerei hinaus, die den iMac G5 als digitales Media-Center präsentieren: Eine Kamera für Videokonferenzen ist integriert und für Stubenhocker hängt rechts an der Seite noch eine Fernbedienung für iTunes, iPhoto und Co. Zudem ist der neue iMac G5 ist flacher als das bisher erhältliche Modell. So flach, dass selbst die neue 20-Zoll-Variante weniger tief ist als der bisherige 17-Zöller.

Steve Jobs Lieblingsspielzeug aber ist die eingebaute iSight-Kamera, die laut Jobs ein besseres Bild bringt als die bisher separat erhältliche Kamera. Passend dazu liefert Apple mit diesen Rechnern das kleine Programm Photobooth, das Fotos schießt vergleichbar dem Passbildautomaten am Bahnhof. Die Software zählt "3 - 2 - 1", der Bildschirm wird weiß und die eingebaute Kamera schießt ein Bild, das man dann zur Freude der Empfänger mit Effekten verfremden kann. Die Invasion der Passfotos mit simulierten Falschfarben à la Andy Warhol ist also vorprogrammiert. Photo Booth ist eine nette Spielerei – mehr nicht

Rechts unten an der Seite des Gehäuses hängt die Fernbedienung, mit der man über die neue Software Front Row die Apple-Programme iPhoto, iTunes und DVD Player steuert. Anders als die heute üblichen Fernbedienungen kommt das Exemplar von Apple mit sechs Knöpfen aus- drückt man "Menü" blendet Front Row über dem aktuellen Programm eine neue Ebene vergleichbar mit Exposé ein, auf der man die Wahl zwischen Musik, Fotos, Videos und DVD hat. Die Videoabspielmöglichkeit ist allerdings auf Videos beschränkt, die man über iTunes in Apples Internet-Geschäft gekauft hat. Front Row bleibt bislang dem iMAc G5 vorenthalten, obwohl schon wenige Tage danach Online-Petitionen eine Version für andere Macs fordern und eine gecrackte Version im Web auftaucht. Spekulationen im Vorfeld der Macworld Expo sprechen jedoch von Front Row 2.0 im Januar 2006, das mit einer Multi-Media-Inkarnation des Mac Mini kommen könnte und womöglich dann auch für andere Rechner zur Verfügung steht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
946336