1914936

OneNote soll bald auf den Mac kommen - gratis

13.03.2014 | 11:04 Uhr |

Nach einer iOS-Version von One Note plant Microsoft nun auch einen Ableger für den Mac - gratis

Microsoft plant noch im März eine Mac-Version seiner App zur Notizenverwaltung One Note für den Mac zu veröffentlichen, berichtet The Verge . Diese soll wie die bereits verfügbaren iOS-Apps gratis sein. Auch für Windows soll One Note in diesem Zuge kostenlos werden, bisher verlangte Microsoft dafür Geld. Mit der neuen Strategie, One Note vom kostenpflichtigen Office zu lösen, will Microsoft  anscheinend der Konkurrenz von Everote und anderen begegnen, One Note soll zudem einige neue Funktionen bekommen, mit einem "Web Clipper" sollen sich einfach Ausschnitte von Websites in One Note ablegen lassen, entsprechende Browser-Plug-ins sind in Arbeit.

Microsoft hatte den Mac in den letzten Jahren ein wenig vernachlässigt, Grund dafür war offenbar die Auflösung der Mac BU und die Schaffung neuer Strukturen im Konzern. Gegenüber unseren Kollegen der Computerwoche hatte Microsoft auf der Cebit jedoch verraten, noch in diesem Jahr eine neue Version von Office für den Mac herauszubringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1914936